meine-energie und Q-loud mit der EnergyCam im Einsatz

Ob digitaler oder analoger Zähler: ZF hat die komplette Sicht auf Energiekosten und -verbrauch

Mithilfe von meine-energie.de, dem Portal für das kaufmännische Energiemanagement, hat die ZF Friedrichshafen AG schon seit 2013 sämtliche Energieverbräuche bei Strom und Gas in allen 45 deutschen Werken und Niederlassungen zentral und transparent im Zugriff. Die aktuellen Daten konnten bisher jedoch nur bei den Standorten automatisch übernommen werden, die mit RLM-Zählern (Registrierte-Leistungs-Messung) ausgestattet sind. Die Verbräuche aus kleineren Service-Stützpunkten der ZF Aftermarket, in denen viele analoge Zähler installiert sind, mussten bislang manuell erfasst und übermittelt werden. „Mithilfe der EnergyCam von Q-loud können wir diese Informationen nun auch elektronisch auslesen und sie über meine-energie.de zeitnah auswerten. Die Daten werden dabei hochsicher über die IoT-Plattform der Q-loud GmbH übermittelt“, fasst Alexander Schupp, Energieeinkäufer bei der ZF Friedrichshafen AG, die Vorteile des Systems zusammen. Auch für die jährlichen Energieaudits stehen jetzt aktuelle Echtdaten zur Verfügung. „Hier mussten wir bisher auf Prognosewerte zurückgreifen, denn der tatsächliche Verbrauch war nur der Jahresabrechnung zu entnehmen. Und die kommt regelmäßig viel zu spät“, so Alexander Schupp weiter. Seit Januar sind die ersten beiden EnergyCams an den Gaszählern in den ZF-Servicestützpunkten Magdeburg und Pfungstadt im Einsatz.
 
Die Verbrauchsdaten werden mit der EnergyCam, die direkt am Zähler angebracht wird, via OCR-Erkennung ausgelesen und über die IoT-Plattform der Q-loud GmbH an meine-energie.de übermittelt. Dort stehen sie dann aktuell sofort zur Verfügung. Die ZF Friedrichhafen AG nutzt das Portal für das kaufmännische Energiemanagement intensiv für standortübergreifende Auswertungen, das Energie-Controlling, die Rechnungsprüfung oder als Basis für die Energiebeschaffung. „Gerade bei Ausschreibungen können wir den Netzbetreibern über aktuelle Lastdatencontainer eine sehr gute Grundlage für ein optimiertes Angebot liefern“, erläutert Alexander Schupp.
 
Die IoT-Plattform von Q-loud wird in den TÜV- und ISO-zertifizieren Rechenzentren ihrer Muttergesellschaft QSC AG in Deutschland betrieben und genügt damit allen Anforderungen an einen hochsicheren und -verfügbaren Datenaustausch. Die funkbasierte Übermittlung erfolgt nach Industriestandard über die End-to-End AES-128 Verschlüsselung auf Hardwarebasis zwischen Sensor und IoT-Plattform. Zum Einsatz kommen dabei eigens entwickelte IoT-Adapter und Gateways, die einen gegen Eingriffe von außen abgesicherten Datenfluss garantieren.  
 
Weitere Informationen:
Meine-Energie GmbH – Dirk Heinze
Ritterstraße 5 – 01968 Senftenberg
Tel: +49 3573 36 54 10 
info@meine-energie.de – www.meine-energie.de
 
Q-loud GmbH – Michael Dieter
Mathias-Brüggen-Straße 55 – 50829 Köln
Tel.: +49 221 669-8310
Michael.Dieter@qsc.de – www.q-loud.de
 
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Uwe Pagel – Press’n’Relations GmbH
Magirusstr. 33 – 89077 Ulm
Tel.: +49 731 96 287 29 
upa@press-n-relations.de 
 
Q-loud GmbH
Accelerating Digital Leadership – das ist die Mission der Q-loud GmbH, einem Tochterunternehmen der QSC AG. Hierzu bietet die Q-loud GmbH einen Full-Stack-Service zur Realisation von Smart Products und digitalen Geschäftsmodellen im Internet of Things (IoT). Das Ende-zu-Ende-Angebot umfasst Transformationsberatung, Soft- und Hardwarekompetenz, Standard-Hardware, nach IT-Analystenmeinung eine der führenden IoT-Plattformen, sowie Security bis hin zur Fertigung von Smart Products für den Weltmarkt. Als Tochterunternehmen der QSC AG profitiert die Q-loud GmbH von der jahrzehntelangen Erfahrung und Kompetenz in den Bereichen Cloud, Internet of Things, Consulting und Telekommunikation. TÜV- und ISO-zertifizierte Rechenzentren in Deutschland und ein bundesweites All-IP-Netz stehen für höchste Ende-zu-Ende-Qualität und Sicherheit. Weitere Informationen unter www.q-loud.de.
 
Meine-Energie GmbH
Unter dem Motto „Energie ist einfach“ bietet die Meine-Energie GmbH ein webbasiertes Komplettwerkzeug für das kaufmännische Energiemanagement. Es unterstützt vielfältige Prozesse wie das Energiecontrolling, die Erstellung von Energiebilanzen, das Verwalten von Kosten und Verbräuchen, die detaillierte Kosten- und Verbrauchsplanung, die Weiterverrechnung von Energiekosten, den Energieeinkauf sowie die Rechnungsprüfung. Zu den Kunden gehören Einzelhandelsketten wie die Müller Drogeriemärkte ebenso wie Industrieunternehmen, etwa die ZF Friedrichshafen AG. Weitere Zielbranchen sind das Logistikgewerbe, Hotel- und Gastronomieketten, Facility Management-Dienstleister sowie andere Unternehmen und Institutionen. Derzeit werden mehr als 17.000 gewerbliche Zählpunkte mit ihren Verträgen und mehr als 2,8 Terrawattstunden Strom und Gas über meine-energie.de erfasst und verarbeitet.
zurück