Ablesung/ZFA

Ablesung

Die Dienstleistung manuelle Ablesung umfasst alle technischen und logistischen Prozesse die notwendig sind, um vor Ort bei den Kunden Messeinrichtungen zur Erfassung des Energieverbrauches abzulesen. Die Dienstleistung wird für die Sparten: Strom, Gas, Wasser und Wärme angeboten.

Die Anbieter der Dienstleistung verpflichten sich, den Mindestanforderungen der Leistungsbeschreibungen zu genügen. Zudem stellen die Dienstleistungsanbieter mit der Gestaltung der Schnittstellen die Kombinierbarkeit der Dienstleistung mit anderen Anbietern und damit die Vernetzbarkeit sicher.

Zählerfernauslesung (ZFA)

Die Zählerfernauslesung umfasst die Prozesse, welche für die Bereitstellung qualifizierter Messdaten erforderlich sind und im Rahmen unserer Dienstleistung angeboten werden.
Wesentliche Elemente dieses Dienstleistungsangebots sind die Fernauslesung von Zählern unterschiedlicher Medien und Energiearten, die Verifizierung und Aufbereitung der gewonnenen Daten und deren Übermittlung an ein Netznutzungsmanagement zur Weiterverarbeitung und dem Versand an berechtigte Empfänger. Die Daten beinhalten gleichermaßen Lastzeitreihen wie auch die Verrechnungsdatensätze mit ihren OBIS-Kennziffern.

Die Anbieter der Dienstleistung verpflichten sich, den Mindestanforderungen der Leistungsbeschreibungen zu genügen. Zudem stellen die Dienstleistungsanbieter mit der Gestaltung der Schnittstellen die Kombinierbarkeit der Dienstleistung mit anderen Anbietern und damit die Vernetzbarkeit sicher.