ECONES als viertes Start-Up-Unternehmen in den EDNA Bundesverband aufgenommen

Innovationen im Winbereich als USP

Der EDNA-Bundesverband freut sich, mit der ECONES das vierte Start-Up-Unternehmen innerhalb eines Monats in seinen Reihen begrüßen zu können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit. ECONES selbst beschreibt sein Geschäftsmodell fogendermaßen:

"ECONES hat mit den aircore-Anlagen  eine neue Generation von KWEA entwickelt, welche auf Grund der innovativen Bauweise effizient sauberen Strom direkt dort erzeugen können, wo er verbraucht wird – vor Ort  bei  den  Kunden. Unsere getriebelosen  Anlagen  nach  dem  Darrieus-Prinzip  (Vertikal-Flügler) produzieren bereits ab Windgeschwindigkeiten von 2,5 - 3,5 m/s Strom. Sie bieten durch ihr patentiertes und innovatives Steuerungssystem ein Höchstmaß an Effizienz sowie Zuverlässigkeit. Das Steuerungssystem sorgt dafür, dass die Flügel immer optimal im Wind stehen. D. h., dass die Flügel einzeln und unabhängig zu den Flügelstellungen der  anderen  beweglich  sind.  Das  Ergebnis:  Kaum  Vibrationen,  hohe  Laufsicherheit,  minimaler Verschleiß  und  dadurch  ein  sehr  geringer Wartungsaufwand.  Die  Summe  all  dieser Faktoren  führt  dazu,  dass  die  aircore-Anlagen  nicht  nur  sehr  effektiv  Strom  erzeugen, sondern sich bereits nach durchschnittlich 3-5 Jahren Laufzeit amortisieren! Unser  System  bietet  die  weitgehende  Unabhängigkeit  von  Energiekonzernen,  den  anziehenden Strompreisen und den herkömmlichen, emmisionsreichen Energieformen. Die  ersten  Schritte  vor  der  Gründung  wurden  bereits  erfolgreich  absolviert.  So  wurde nach der technischen Konzeption ein erstes Modell gebaut. Der Bau eines Funktionsmusters befindet sich zur Zeit in der Vorbereitung. Das erste Modell wurde verschiedenen Fachleuten und Institutionen vorgestellt und konnte bereits in diesem frühen Stadium überzeugen. Erste Gespräche mit Vertretern aus Gewerbe, Industrie sowie Institutionen bestätigten uns, dass großes Interesse an unserer Technologie und dem immensen Marktpotential besteht."

zurück