KISTERS erhält Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 einschließlich BSI TR-03109-6

Hohe Sicherheitsstandards im Blickpunkt

Aachen, 7. November 2017. Mit der Zertifizierung ihres Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) nach ISO/IEC 27001 im Geschäftsbereich KiCloud Services (KISTERS-Lösungen als IT-Services) dokumentiert KISTERS jetzt, dass die Sicherheitsstandards des Unternehmens den hohen Anforderungen der ISO 27001 entsprechen. „Ein wichtiger Schritt in Richtung Zukunft für uns, denn die Sicherheit der IT-Infrastruktur und IT-Prozesse haben nicht nur bei uns höchste Priorität. Sie stehen auch bei zahlreichen Unternehmen und Behörden, sprich unseren Kunden, ganz oben auf der Agenda“, sagt Klaus Kisters, CEO bei KISTERS. Und zwar ganz gleich, ob es sich etwa um die Energie- oder die Wasserbranche, respektive die Bereiche Umwelt und Arbeitsschutz handelt. „Eine entsprechende Zertifizierung schafft für Kunden und Partner Transparenz und Sicherheit und ist mittlerweile eine Anforderung in fast jeder Ausschreibung“, hebt Ralph Freude, Head of business line ict bei TÜV Rheinland, hervor. Durch die Zertifizierung ist eine Nutzung von KiCloud-Systemen oder -Services im Zusammenhang mit Systemen für kritische Infrastrukturen formal deutlich vereinfacht.    

Ein Thema rückt branchenübergreifend mehr und mehr in den Fokus: Software as a Service (SaaS). Dabei kümmert sich KISTERS als IT-Service Provider um den sicheren Betrieb der Software. Bei dieser Variante können sich die Anwender ganz auf ihre Kernkompetenz konzentrieren und benötigen selbst keine IT-Spezialisten, die sich um Sicherheitsbelange sowie Wartung und Pflege der Software kümmern. Daneben sind die Investitionskosten gering.

Lösung für die Smart Meter Gateway Administration nach BSI TR-03109-6

Versorger haben im Rahmen des intelligenten Messstellenbetriebs (iMSB) zudem sichere und zertifizierte Lösungen in puncto Gateway-Administration (GWA) im Blick. Durch die Kombination der ISO 27001-Zertifizierung für KiCloud und der Überprüfung der Smart Meter Gateway Administrationslösung nach BSI TR-03109-6 ermöglicht KISTERS eine offizielle Nutzung des Systems für Messstellenbetreiber in der Funktion des Gateway-Administrators. In diesem sensiblen Bereich, der unter anderem die Konfiguration und die Überwachung der Messsysteme umfasst, ist die Datensicherheit sehr wichtig. Die Akteure müssen entsprechend der Schutzprofile und Technischen Richtlinien des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) handeln. Da zahlreiche Netzbetreiber weder die notwendige IT installieren noch die aufwendige Zertifizierung durchlaufen möchten, hat KISTERS die Smart Meter Gateway Administrationslösung auch als SaaS im Angebot.

Umfassende Zertifizierung

Der Geltungsbereich des ISO 27001 und BSI TR-03109-6 Audits umfasst sämtliche Dienstleistungen, die die Aachener in den Bereichen Data and Content Services, Application Service Providing (ASP), Platform as a Service (PaaS), Software as a Service (SaaS) und Software as a Service (SaaS) für SMGWA-Lösungen gemäß BSI TR-03109-6 anbieten. Inkludiert sind alle Aspekte der KiCloud Services, von der technischen Infrastruktur über die Betriebsprozesse bis hin zum Personal.  

 

Weitere Informationen: 

 

KISTERS AG

Astrid Beckers
Pascalstr. 8+10

52076 Aachen
Telefon: 09131 480096 39
Telefax:  09131 480096 55
astrid.beckers@kisters.de 

www.kisters.de

zurück