EDNA-Vorstand wieder gewählt!

EDNA-Vorstand wiedergewählt!

Mit einem einstimmigen Votum wurde der bisherige Vorstand des EDNA Bundesverbands Energiemarkt & Kommunikation e.V. auf der Mitgliederversammlung diese Woche in Ulm für die nächsten zwei Jahre im Amt bestätigt. Der einzige Wechsel: Für Dr. Christoph Mayer vom OFFIS Institut für Informatik, der nicht wieder angetreten war, wurde Zoran Petrovic von der Seeburger AG in den EDNA-Vorstand gewählt. Als Präsident wurde erneut Dirk Heinze, Meine-Energie GmbH, berufen, Vizepräsidenten bleiben Rainer Grempe, evu-it GmbH, und Norbert Schulz, regiocom GmbH. Als Vorstand bestätigt wurden Dr. Michael Höderath, phi-Consulting GmbH, Bernhard Mildebrath, Schleupen AG, und Christoph Roenick, Kisters AG.

Thematisch standen die aktuellen Änderungen in den Prozessen und Formaten für die Marktkommunikation im Mittelpunkt. So erläuterte Tamara Schlömer von der Kisters AG die aktuellen Änderungen in der neuen MaBiS 2.0. Was bei der Migration auf UTILMD 5.0 zu beachten ist, erklärte Tobias Mache von der COUNT+CARE GmbH. Gastredner war Dr. Franz Hein, der ehemalige EDNA-Geschäftsführer und Ehrenmitglied des Verbands. Er zeigte in seinem Referat „Energieschlaraffenland ade" in sieben Thesen auf, wie sich eine neue Energiewirtschaft realisieren lässt, die ausschließlich auf Basis von regenerativen Quellen arbeitet. Alle Vorträge sind auch im Internet auf www.edna-bundesverband.de unter Dokumentationen / Vortragsunterlagen abrufbar.

Weitere Informationen:
EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.
Rüdiger Winkler - c/o ifed.Institut für Energiedienstleistungen GmbH
Blücherstr. 20a - D-79539 Lörrach
Tel.: +49 7621 16308 18 - Fax: +49 7621 5500 261
winkler(at)edna-bundesverband.de - www.edna-bundesverband.de     

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Press'n'Relations GmbH - Uwe Pagel
Magirusstr. 33 - D-89077 Ulm
Tel.: +49 731 96287-29 - Fax: +49 731 96287-97
upa(at)press-n-relations.de - www.press-n-relations.de

Der EDNA-Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.  ist eine Vereinigung von Softwareherstellern, Unternehmensberatern und IT-Dienstleistern sowie Anwendern aus den Aufgabenbereichen des eBusiness in den Energiemärkten rund um die Energielogistik. Das Ziel der EDNA ist es, die Automatisierung der Geschäftsprozesse zwischen den Marktpartnern in der Energiewirtschaft zu fördern und dafür bestehende und neue Standards für den elektronischen Datenaustausch in den Softwaresystemen umzusetzen und damit „kaufbar" zu machen. Gleichzeitig soll über ein Zertifizierungsverfahren und ein EDNA-Qualitätssiegel sichergestellt werden, dass IT-Systeme die festgelegten Standards auch tatsächlich erfüllen. Für den Anwender bedeutet das eine sehr viel größere Entscheidungs- und Investitionssicherheit als bisher, weil aufwändige Schnittstellenprogrammierungen und Integrationsanstrengungen überflüssig werden. Gleichzeitig kann er über die Automatisierung von Geschäftsprozessen erhebliche Rationalisierungspotenziale erschließen.

Folgende 62 Unternehmen/ Organisationen sind derzeit Mitglieder des EDNA Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation e.V.:
AKTIF Technology GmbH, ArcMind Technologies GmbH, arvato systems | Technologies GmbH, Atos Information Technology GmbH, badenova AG & Co. KG, Brady Energy AG, BTC Business Technology Consulting AG, Compello GmbH GmbH, co.met GmbH, COUNT+CARE GmbH, cronos Unternehmensberatung GmbH, CURSOR Software AG, DSC Unternehmensberatung GmbH, EBSnet eEnergy Software GmbH, EnergiePartner GmbH, EnergyICT GmbH, enmore consulting AG, ENSECO GmbH, evu-it GmbH, EW Medien und Kongresse GmbH, FACTUR Billing Solutions GmbH, Ferranti Computer Systems, Fichtner IT Consulting AG, Fraunhofer-Anwendungszentrum Systemtechnik (AST), GETEC Daten- und Abrechnungsmanagement GmbH, GISA GmbH, GÖRLITZ AG, HAKOM EDV Dienstleistungsges.m.b.H., HSAG Heidelberger Services AG, IDESIA Consulting GmbH, InterSystems GmbH, ifed. GmbH, inubit AG, IRM Integriertes Ressourcen-Management GmbH, items GmbH, ITF-EDV Fröschl GmbH, KEMA Consulting GmbH, Kisters AG, Klafka & Hinz Energie- und Informations-Systeme GmbH, Landis+Gyr GmbH, make IT GmbH, Meine-Energie GmbH, msu solutions GmbH, numetris AG, NZR - Nordwestdeutsche Zählerrevision GmbH & Co. KG, numetris AG, OFFIS, phi-Consulting GmbH, PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, PSI AG, regiocom GmbH, Robotron Datenbank-Software GmbH, Schleupen AG, SDK - Software Development Kopf GmbH, SEEBURGER AG, SIV.AG, SOPTIM AG, Stadtwerke Schwäbisch Hall GmbH, SWU Energie GmbH, T-Systems International, ubitronix system solutions gmbh, VisoTech Softwareentwicklungsges.m.b.H., Wilken GmbH

zurück