Wilken Rechenzentrum ist IBM City Cloud Partner

Exklusiver Stopp des IBM Road Show Trucks zur Vorstellung im „ulmerflieger" am 9. Juli 2013

Mit einem exklusiven Stopp des IBM Road Show Trucks auf seiner Europa-Tournee startet das Wilken Rechenzentrum in seine neue IBM City Cloud Partnerschaft. Zielgruppe für dieses Angebot sind mittelständische Unternehmen im Großraum Ulm/Neu-Ulm, die künftig Hardware, Software und Services bedarfsorientiert über die Cloud nutzen und bezahlen wollen, um so die entsprechenden Ressourcen im eigenen Hause einsparen zu können. Dabei werden sie durch die jeweiligen Partner – in diesem Falle das Wilken Rechenzentrum – individuell vor Ort betreut. Das Konzept wurde speziell an die Anforderungen des Mittelstands angepasst, garantiert die lokale Datenspeicherung nach deutschem Recht und ist flexibel skalierbar. „Diese Zertifizierung durch IBM ist ein weiterer Beleg für die Leistungsfähigkeit unseres Rechenzentrums “, freut sich Dr. Harald Varel, Geschäftsführer der Wilken Rechenzentrum GmbH.

Das neue Wilken Rechenzentrum sowie die IBM City Cloud werden im Rahmen einer

Informationsveranstaltung am Dienstag, den 9. Juli 2013 ab 17 Uhr
im „ulmerflieger“ der Wilken GmbH, Hörvelsinger Weg 31, Ulm



der Öffentlichkeit vorgestellt. Gastredner ist Carsten Meinecke, Leiter IT Advisory IBM Deutschland, der in seinem Vortrag „Die IT-Organisation der Zukunft: A new era begins - Redesign der Organisation für die Flexibilisierung der IT“ einen Blick in die Zukunft der Informationsverarbeitung in der Cloud werfen wird.

Bereits zwischen 9 und 11 Uhr macht der IBM Road Show Truck im Ulmer Donautal Station, wo er auf dem Iveco Parkplatz IT-Interessierten offen steht Anschließend kann er ab 14 Uhr vor dem Wilken Sitz im Hörvelsinger Weg 31 besucht werden. Gleichzeitig besteht dann die Möglichkeit, das neue Wilken Rechenzentrum zu besichtigen. Am Abend können die Teilnehmer dann im Rahmen eines Abendessens im ulmerflieger die Themen des Tages in persönlichen Gesprächen vertiefen. Anmeldungen sind telefonisch unter +49 731 9650-596 sowie per E-Mail unter anmeldung@wilken.de möglich.

Das neue Rechenzentrum im knapp 8.000 qm großen Wilken Neubau genügt höchsten Anforderungen an die Datensicherheit und Hochverfügbarkeit. Belegt wird dies auch durch die TÜV-Zertifizierung für ein „Geprüftes Rechenzentrum, hochverfügbar Stufe 3-Konzeption“, die Wilken als erstes und einziges Rechenzentrum im Großraum Ulm/Neu Ulm erhalten hat. Das Service-Angebot umfasst Hosting und Betrieb von unternehmenskritischen Anwendungen wie ERP-Systemen oder Branchenlösungen sowie von Dokumentenmanagement-Systemen. Dazu kommen Angebote von CoLocation über Housing bis hin zu Managed Services aus der Business Cloud.

Kontaktdaten:
Wilken Rechenzentrum GmbH - Dr. Harald Varel
Hörvelsinger Weg 25/29-31 – 89081 Ulm   
Tel.: +49 731 96 50-0 – Fax: +49 731 96 50-444
presse@wilken.de
http://www.wilken.de


Presse- und Öffentlichkeitsarbeit:
Uwe Pagel (Pressesprecher)
Press’n’Relations GmbH
Magirusstraße 33 – 89077 Ulm
Tel.: +49 731 962 87-29 – Fax: +49 731 962 87-97
upa@press-n-relations.de
www.press-n-relations.com


Über die Wilken Unternehmensgruppe
Seit 1977 beschäftigt sich Wilken mit der Entwicklung und dem Vertrieb von ERP-Standard­Software. Mit mehr als 460 Mitarbeitern an vier Standorten in Deutschland und der Schweiz hat sich die Unternehmensgruppe als unabhängiger Hersteller, Anbieter und Integrator von Anwendungen für das Finanz- und Rechnungswesen, die Materialwirtschaft sowie die Unternehmenssteuerung etabliert. Zusätzlich werden Wilken Branchenlösungen in der Energie-, Versicherungs-, Sozial- und Tourismuswirtschaft eingesetzt. Vom Ulmer Stammsitz aus steuert die Wilken GmbH die Unternehmensgruppe und übernimmt zentrale Funktionen wie Software-Entwicklung, Produktmanagement sowie Marketing. Sie führt als "Holding" die Tochterunternehmen Wilken AG (Freidorf, Schweiz), Wilken Neutrasoft GmbH (Greven, Energiewirtschaft), Wilken Entire GmbH (Ulm, Sozialwirtschaft), Wilken Rechenzentrum GmbH (Ulm, Rechenzentrums-Services) und Wilken Informationsmanagement GmbH (München, Dokumentenmanagement). Die Unternehmensgruppe erzielte 2012 einen Umsatz von über 51 Millionen Euro im Jahr.

zurück