Datum

23.11.2022

Uhrzeit

18:00 - 21:00

Kosten

240.00€

9. edna-Kamingespräch: Klimaschutz trotz Krise – Wie sehen die Lösungen aus?

Power Purchase Agreements, Strom-Communities und Bürgerenergie und Quartierskonzepte auf dem Prüfstand

Mit einem ganzen Bündel an Legislativ-Maßnahmen möchte die Bundesregierung unsere deutsche Energieversorgung sichern, die Importabhängigkeit reduzieren aber auch den Klimaschutz vorantreiben. Dabei gelten die Erneuerbare-Energie-Erzeugung und Versorgung vor Ort sowie die Beteiligung von Kommunen, Bürgern und Bürgerinnen als wichtiges Element für mehr Akzeptanz. Neue Liefermodelle wie PPA, Strom-Communities oder Quartierskonzepte im Einklang mit den Möglichkeiten der Sektorkopplung bieten auch kleinen und mittleren Energieversorgen die Chance zur Energiewende „von unten“.

In unserem 9. Kamingespräch diskutieren namhafte Experten in Form einer moderierten Talkrunde alle Aspekte dieser herausfordernden Aufgabenstellung. Die Teilnehmenden sind aufgefordert, sich mit Fragen und Beiträgen an dieser Diskussion zu beteiligen.

Das Fachtreffen am 24.11. gibt Expert*Innen die Gelegenheit, Lösungen zu den verschiedenen Aspekten vorzustellen und mit den Teilnehmenden zu diskutieren.

Der Unkostenbeitrag beträgt 240,00 €. Beinhaltet ist die Teilnahme am Kamingespräch und Fachtreffen, Getränke und Fingerfood-Buffet am 23.11. sowie Kaltgetränke, Kaffee und ein kleiner Imbiss am 24.11. Jedes Mitgliedsunternehmen von edna, evu+ oder t-ie+ kann einen Teilnehmenden kostenlos entsenden. Anmeldungen an: winkler@edna-bundesverband.de

Veranstaltungsort: Westhouse GmbH, Alfred-Nobel-Straße 5, 86156 Augsburg, Telefon: 0821- 455 126 0
Hotelempfehlung (gleiches Gebäude): Hotel einsmehr, Alfred-Nobel-Str. 7, 86156 Augsburg, info@hotel- einsmehr.de, +49-(0) 821-455910.
Wir haben Zimmer unter dem Stichwort „edna“ vorreserviert, die direkt beim Hotel bis 30. August abgerufen werden können – Preis: 96,00€, inkl. Frühstück.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.